Wenn dieses Volk nicht umkehrt

Abinadi, der Prophet des Herren, der die Nephiten aus ihrer Abkehr von Gott und ihren Gräueltaten unter König Noa aufrütteln sollte, sagt ihnen, was eintreten wird, wenn sie nicht umkehren: „Und es wird sich begeben: Wenn dieses Volk nicht umkehrt und sich nicht zum Herrn, zu seinem Gott, wendet, werden sie in Knechtschaft geraten; und niemand wird sie befreien, außer der Herr, der Allmächtige Gott.“ (Mosia 11:23).

Wenn dieses Volk nicht umkehrt …, werden sie in Knechtschaft geraten. In einer ähnlichen Lage befand sich Israel. Auch hier hat das Volk sich vom Herrn abgewandt und Unzucht getrieben (Hosea 5:3). Es ist von seinen Gräueltaten nicht umgekehrt (Hosea 5:4). Sein Treuebruch führte dazu, dass sein Besitz vom glühenden Wind gefressen wurde (Hosa 5:7). Ich lerne daraus, dass der Herr mir nicht aus Schwierigkeiten heraushelfen wird, in die ich mich selber wissentlich gebracht habe, durch Untreue gegenüber den Bündnissen, die ich mit ihm schließen durfte, außer ich übe Umkehr (Lehre und Bündnisse 19:4). Jeden Sonntag sinne ich beim Abendmahl darüber nach, wo ich wohl noch nicht Umkehr geübt habe und bitte den Herrn um Vergebung und bemühe mich, mich in der kommenden Woche zu verbessern. Wie gehst du mit deinen Bündnissen mit Gott um?

glühender wind

Glühender Wind (Hosa 5:7; Quelle)

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.