Weil Nephi im Halten der Gebote des Herrn treuer war

Die Lamaniten gaben ihren Nachkommen von Generation zu Generation falsche Ansichten weiter: „… sie hätten im Land ihres ersten Erbteils, nachdem sie das Meer überquert hatten [1. Nephi 18:23], Unrecht erlitten [1. Nephi 17:35]; und dies alles, weil Nephi im Halten der Gebote des Herrn treuer war –darum wurde er vom Herrn bevorzugt, denn der Herr vernahm seine Gebete und erhörte sie [1. Nephi 18:3], und er übernahm die Führung auf ihrer Reise in der Wildnis [1. Nephi 7:8,16-18; 1. Nephi 18:10].“ (Mosia 10:13; Schriftstellenverweise in eckigen Klammern von mir hinzugefügt).

Dies erinnert mich an eine ähnliche Begebenheit aus der Schrift:

  • Da sprach der Herr zu Kain: Wo ist dein Bruder Abel?
    Sowohl Abel – der jüngere der beiden Brüder – (Abel: Windhauch, was auf die Hinfälligkeit und Kürze des Lebens hindeutet), als auch Kain (Kain: erwerben) brachten dem Herrn Opfer dar. Abels Opfer wurde vom Herrn wohlwollend aufgenommen, Kains dagegen nicht. Warum? Kain verwarf den Herrn (Köstliche Perle Mose 5:18), Abel aber handelte gottesfürchtig (Köstliche Perle Mose 5:26). Kains Reaktion: Brudermord aus niedrigen Beweggründen (Köstliche Perle Mose 5:29-33).

Weil Nephi im Halten der Gebote des Herrn treuer war. Ich lerne daraus, dass derjenige, der dem Herrn gegenüber gehorsam ist, im Endeffekt derjenige ist, der vom Herrn seinen Lohn empfängt anstatt von Luzifer, auch wenn es ihn ggf. sein irdisches Leben kostet. Aber besser das, als das ewige Leben in Gottes Gegenwart zu verlieren. Wie sind deine Erfahrungen bezüglich dem Einen oder Anderen gegenüber treuer zu sein und welche Folgen haben sich aus deiner Entscheidung bisher ergeben? Willst du wissen, welche Lehren wir aus der Begebenheit von Kain und Abel ziehen können, dann lies hier weiter (Englisch).

Italian Baroque Painting of the Killing of Abel and the Banishment of Cain --- Image by © Geoffrey Clements/CORBIS  ORG XMIT: 12873731

Italian Baroque Painting of the Killing of Abel and the Banishment of Cain — Image by © Geoffrey Clements/CORBIS ORG XMIT: 12873731

(Quelle)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.