Wegen ihrer Festigkeit, wenn sie einmal erleuchtet sind

Samuel spricht zu den Nephiten in Zarahemla weiter in Bezug auf seine Brüder, die Lamaniten, die sich zum Herrn bekehrt hatten: „Und nun, wegen ihrer Beständigkeit, wenn sie an das glauben, was sie glauben, und wegen ihrer Festigkeit, wenn sie einmal erleuchtet sind, siehe, wird der Herr sie segnen und ihre Tage verlängern, ungeachtet ihres Übeltuns“ (Helaman 15:10).

Wegen ihrer Festigkeit, wenn sie einmal erleuchtet sind. Erleuchtet zu sein im religiösen Sinn, was bedeutet das? Je nach philosophischem oder religiösem Hintergrund des Beurteilenden, gibt es unterschiedliche Auffassungen: Spontan eingetretener Durchbruch; Ergebnis eines Prozesses geistiger Übung; ist göttlicher Gnade zu verdanken. Mit Erleuchtung wird auf jeden Fall verbunden, dass sich die Persönlichkeit tiefgreifend und nachhaltig verändert.

Wenn ich mich in einer finsteren Umgebung befinde, kann ich nichts um mich her erkennen. Schalte ich nun eine Lichtquelle ein, so kann ich sofort alles erkennen, was mich umgibt. Ich kann Hindernisse, Gefahren, aber auch Gutes erkennen, das mir meine Lebensumstände erleichtert. Genauso verstehe ich geistige Erleuchtung. Solange die Lichtquelle nicht eingeschaltet ist, kann ich Wahrheit nicht von Unwahrheit unterscheiden. Ich wandle in Finsternis und kann mich verletzen oder sogar zu Tode stürzen. Die Finsternis ist der `Schleier des Unglaubens´, die Lichtquelle ist die `Herrlichkeit Gottes´. Wenn man sich von dieser Lichtquelle erleuchten lässt, wird man in seinem natürlichen Leib überwältigt sein (Alma 9:6). Ich bemühe mich, dass ich nicht durch unvorsichtige Handhabung – Übertretung der Bündnisse, die ich schließen durfte und die mir mehr Licht spenden – dieses Licht auslösche und wieder in der Finsternis stehe (Alma 24:30). Was unternimmst du, um die Lichtquelle, die dich erleuchtet, nicht auszupusten?

erlöser

(Bild: Quelle; Text hinzugefügt)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.