Und nun siehe

Der Herr sagt im persönlichen Gespräch zu Nephi, dem Sohn Helaman des Jüngeren: „Und nun siehe, ich gebiete dir, hinzugehen und diesem Volk zu verkünden: So spricht der Herr, Gott, der der Allmächtige ist: Wenn ihr nicht umkehrt, werdet ihr geschlagen werden, ja, bis zur Vernichtung.“ (Helaman 10:11).

Und nun siehe. Eine Redewendung, die einem nichts sagt? Sehr häufig wird sie aber im Buch Mormon benutzt, 111 mal hab ich sie in der deutschen Ausgabe von 2003 gezählt. Aber nicht nur dort, auch in der Bibel kommt sie in der Lutherversion 2017 noch siebenmal vor; in der Elberfelder sogar siebzehnmal. In der King James Version zähle ich das englische Pondon „and now behold“ zwölfmal. Auch in neuzeitlicher Offenbarung, der `Lehre und Bündnisse´ konnte ich sie in der Ausgabe von 2003 dreiundzwanzig mal zählen und in der `Köstlichen Perle´ dreimal. Darüber hinaus beginnen viele Aussagen auch mit: „Und siehe …“, wie im nächsten Vers. Allein im Buch Mormon 272 mal, in der Einheitsübersetzung der Bibel 162 mal, in der 2017ner Lutherbibel 255 mal.

Picken wir ein Beispiel aus der Bibel heraus: „Und nun siehe, der HERR hat mich am Leben gelassen, wie er mir zugesagt hat.“ (Josua 14:10). Kaleb sprach dies zu Josua als es um das Erbteil ging, das ihm zugesagt war. Ein Beispiel aus Lehre und Bündnisse: „Und nun siehe, du hast ein Zeugnis empfangen; …“ (Lehre und Bündnisse 6:24), aus einer Antwort des Herren an Oliver Cowdery, als dieser ein weiteres Zeugnis bezüglich der Wahrheit erbeten hatte. Und noch ein Beispiel aus der Köstlichen Perle: „Und nun siehe, dieses eine zeige ich dir, Mose, mein Sohn, …“ (Köstliche Perle Mose 1:7). Ich verstehe in dieser Redewendung eine Aufforderung genau aufzupassen, was als nächstes gesagt wird. Sowas wie `pass auf´; `hör genau zu´; `mach deine geistigen Augen auf und siehe´. Also eine Aufforderung `aktiv zuzuhören´, die Grundvoraussetzung für einen verständnisvollen Dialog, um Missverständnisse zu vermeiden. Beim `aktiven Zuhören´ bringt man seinem Gegenüber Akzeptanz und bedingungslose positive Beachtung entgegen. Wie versuchst du besondere Beachtung zu bekommen, wenn du etwas Wichtiges mitteilen willst?

hör mal zu(Bild: Quelle)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.