So erlangten sie die alleinige Ausübung der Regierungsgewalt

Über diejenigen Nephiten, die das Böse verfolgten, schreibt Mormon: „Und so erlangten sie die alleinige Ausübung der Regierungsgewalt, so daß sie die Armen und die Sanftmütigen und die demütigen Nachfolger Gottes mit Füßen traten und sie schlugen und zerrissen und ihnen den Rücken zukehrten.“ (Helaman 6:39).

So erlangten sie die alleinige Ausübung der Regierungsgewalt. Sie übten nun die Regierungsgewalt in der Weise aus, dass sie den armen und sanftmütigen und demütigen Nachfolgern Jesu unter ihnen `den Rücken zukehrten´. Du kennst diese Redensart „jemandem den Rücken zukehren“? Damit bringt derjenige zum Ausdruck, dass er darauf verzichtet, denjenigen, der ihm im Rücken steht, wahrzunehmen. Er existiert für ihn nicht. Eine solche bewusst gewählte, nicht frontale Blickrichtung, ist negativ besetzt. Sie dann noch mit Füßen zu treten, zu schlagen und ihre Sachen zu zerreißen, bekräftigt die Abneigung ihnen gegenüber ja ins Unermessliche.

Sie hatten die Nachfolge Jesu vollends aufgegeben und sich von Satan inspirieren lassen. Gerade vor etwa sechzig Jahren fragte der Hohe Priester des Volkes Nephi, Alma der Jüngere, sein Volk in der Stadt Zarahemla, als es darum ging, dass es seinen Stolz ablegen sollte, ob es dabei bleiben wolle, den Armen und Bedürftigen den Rücken zuzukehren (Alma 5:55). Ich lerne daraus, dass Satan innerhalb kürzester Zeit ganz enorme Macht über gläubige Christen erlangen kann und ich mich nicht damit brüsten kann, dass ich davon niemals betroffen sein würde (Alma 5:54). Ich muss ganz wachsam sein, dass es mir nicht doch passiert. Wozu forderte Jesus in seinem größten seelischen Kampf in Getsemanie seine Jünger auf? „Wacht und betet, damit ihr nicht in Versuchung geratet! Der Geist ist willig, aber das Fleisch ist schwach.“ (Matthäus 26:41). Und wieder schliefen sie ein. Ich muss aufpassen, dass ich nicht einschlafe und meinem Nächsten nicht den Rücken zukehre, ihn nicht missachte. Wie gehst du mit bewussten, nicht frontal auf Mitmenschen gewählten Blickrichtungen um?

Bild: Quelle)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.