So daß er vielleicht durch Kriegslist

Weiterhin wünschte der oberste Hauptmann der Nephiten, Moroni, von seinem Heerführer Teankum: „… er solle jenes Gebiet des Landes treulich behaupten und er solle jede Gelegenheit wahrnehmen, die Lamaniten in jenem Gebiet zu züchtigen, soweit es in seiner Macht stehe, so daß er vielleicht durch Kriegslist oder auf andere Weise diejenigen Städte wiederum nehme, die ihnen aus den Händen gerissen worden waren, und er solle auch die Städte ringsum, die nicht den Lamaniten in die Hände gefallen waren, befestigen und verstärken.“ (Alma 52:10).

So daß er vielleicht durch Kriegslist. Teankum war also gefordert, die Situation an den Frontlinien zu untersuchen, um herauszufinden, welche Möglichkeiten es gab, die von den Lamaniten eingenommenen Städte, die sie ja selber vorher zu `Orten der Zuflucht´ befestigt hatten (Alma 48:8), wieder zurückzuerobern. Er musste also eine Strategie entwickeln.

Ein Aphorismus zum Thema Hinterlist, der aus Gerd W. Heyse´s (deutscher Aphoristiker und Lyriker; * 12. Oktober 1930) „Der Hund des Nachbarn bellt immer viel lauter.“ stammt, heißt: „Hinter List steckt auch Hinterlist.“ Hinterlist beschreibt das Streben danach, jemanden heimlich, auf versteckte Weise, auf Umwegen, zu schaden. Ist das nicht die Strategie des Teufels (Alma 12:4)? Ich muss seine Strategien durchschauen lernen, so wie Jesus sie durchschaute, als man versuchte, ihn durch eine unbedachte Antwort der Gerichtsbarkeit übergeben zu können. Er wurde gefragt, ob es erlaubt sei, dem Kaiser Steuern zu zahlen. „Er aber durchschaute ihre Hinterlist …“ (Lukas 20:23). Durch seine Antwort durchkreuzte er ihre Absicht und brachte sie zum Schweigen (Lukas 20:24-26). Ich muss also `auf der Hut sein´ – der Hut bedeckt und schützt den Kopf. Auf der Hut sein bedeutet demzufolge behüten, Wache schieben – und darf mich von Satan nicht überrumpeln lassen. Wie durchkreuzt du die Strategien Satans?

wache schiebenEiner schiebt immer Wache
(Bild: Quelle)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.