Siehe, ich zerstöre nicht die Propheten

(Bild: Quelle)

Der auferstandene Christus spricht weiter zu den vor dem Tempel im Land Überfluss in Amerika versammelten Nephiten (3. Nephi 11:1,10): „Siehe, ich zerstöre nicht die Propheten; denn alle, die in mir noch nicht erfüllt sind, wahrlich, ich sage euch, werden alle erfüllt werden.“ (3. Nephi 15:6).

Siehe, ich zerstöre nicht die Propheten. Nachdem Christus dem Volk gesagt hatte, dass das Gesetz des Mose in ihm ein Ende gefunden hat, könnten die Angesprochenen annehmen, dass er sich gegen die Aussagen der Propheten stellt und sie für ungültig erklärt. Doch Christus betont, dass alles, was die Propheten prophezeit hatten und sich noch nicht erfüllt hat, sich noch erfüllen würde.

So gibt Christus dem Volk, und damit einem jeden von uns, sogar das Gebot, in den prophetischen Aussagen eifrig zu forschen, insbesondere spricht er die Prophezeiungen Jesajas an, weil sich dessen Prophezeiungen auf sein Volk, das Volk Israel, beziehen. Jesus bestätigt, dass die Worte Jesajas wahr sind und sich erfüllen werden (3. Nephi 23:1-5). Viele Lehren von Propheten haben sich in der Vergangenheit schon erfüllt, insbesondere diejenigen, die sich auf das Opfer beziehen, das Christus für die Menschenkinder zu deren Errettung erbracht hat. Alle anderen werden sich noch erfüllen, bzw. sind im Begriff sich zu erfüllen. So z. B. die Sammlung Israels (Jesaja 54:7), alle Worte Jesu an alles Volk auf Erden werden zusammengefügt (2. Nephi 29:13-14), eine neue Stadt Jerusalem wird erbaut werden (3. Nephi 21:23), die Prophezeiungen des Johannes in seiner Offenbarung, und schließlich der Höhepunkt, das Zweite Kommen Jesu (Daniel 7:13-14). Ich erkenne, dass ich noch vieles aus den Propheten zu lernen habe – erst recht der lebenden (lies gerne hier), denn sie sprechen von Christus (2. Nephi 25:26) und ich kann lernen, worauf ich zu achten habe, um in den Genuss seiner Segnungen, die er für einen jeden von uns bereithält, zu kommen.

Was meinst du, inwiefern Christus `die Propheten nicht zerstört´ hat, indem er den Alten Bund durch einen Neuen ersetzt hat, das Gesetz des Mose als erfüllt erklärte?

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.