Sie gingen unverzüglich und folgten der Botschaft, die er ihnen gesandt hatte

Wie erleichtert muss Zeezrom gewesen sein, als er hörte, dass Alma der Jüngere und Amulek noch am Leben und sogar in Sidom waren. Er ließ ihnen unverzüglich Botschaft mit der Bitte ihn aufzusuchen zukommen (Alma 15:4): „Und es begab sich: Sie gingen unverzüglich und folgten der Botschaft, die er ihnen gesandt hatte; und sie gingen in das Haus hinein zu Zeezrom; und sie fanden ihn auf seinem Bett, krank und vom brennenden Fieber ganz schwach; und auch sein Gewissen schmerzte ihn über die Maßen wegen seiner Übeltaten; und als er sie sah, streckte er die Hand aus und flehte sie an, ihn zu heilen.“ (Alma 15:5).

Der Begriff `unverzüglich´ begegnet einem recht häufig in Gesetzes- oder Vertragstexten und stellt einen unbestimmten Rechtsbegriff dar, der vom Schuldner subjektiv zumutbares alsbaldiges Handeln verlangt. `Sofort´ würde hingegen objektiv zumutbares Handeln ohne irgendeine Verzögerung voraussetzen.

Sie gingen unverzüglich und folgten der Botschaft, die er ihnen gesandt hatte. Ich reflektiere hierbei mein eigenes Handeln. Wie gehe ich z. B. vor, wenn eine Person meiner Heimlehrfamilien den dringenden Wunsch äußert, einen Krankensegen zu bekommen. Schaue ich da auch zu, diesem Wunsch `unverzüglich´ nachzukommen, d. h. so schnell es mein Terminkalender zulässt, ohne dass ich andere sowohl wichtige als auch dringende Termine platzen lasse? Du kennst das Eisenhowerprinzip (siehe hier)? Haben Aufgaben eine sowohl hohe Wichtigkeit als auch Dringlichkeit, sind es Dinge, die ich selber sofort zu erledigen habe. Nun kann es natürlich sein, dass solch ein Hilferuf für den Betreffenden sowohl hohe Wichtigkeit als auch Dringlichkeit hat. Da muss ich dann abwägen, was ist zeitlich vorzuziehen und was sind eigentlich nur Zeitfresser, die ich als Ausrede benutze um meiner Bequemlichkeit nachzugeben. Gerne nehme ich ja auch den Lohn des Herrn `unverzüglich´ entgegen, wenn ich seinen Willen erfüllt habe (Mosia 2:24). Wie priorisierst du deine Aufgaben bei unerwarteten Hilferufen, die dich erreichen?

(Bild: Quelle)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.