Sie freuten sich und riefen wieder mit einer Stimme

Die Nephiten im Land Zarahemla hatten mithilfe des Herrn die Gadiantonbande besiegen können. Sie hatten deren Anführer Zemnarihach entsprechend dem Gesetz des Mose hingerichtet und mit dem Herrn einen Bund geschlossen, dass das Böse unter ihnen keinen Platz haben sollte (3. Nephi 4:27-29). „Und sie freuten sich und riefen wieder mit einer Stimme, nämlich: Möge der Gott Abrahams und der Gott Isaaks und der Gott Jakobs dieses Volk in Rechtschaffenheit schützen, solange es den Namen seines Gottes um Schutz anruft.“ (3. Nephi 4:30).

Sie freuten sich und riefen wieder mit einer Stimme. Mit einer Stimme rufen setzt voraus, dass sich das ganze Volk in seinem Vorhaben einig war. Das muss man sich mal vorstellen, tausende bis zehntausende (solch hohe Bevölkerungszahlen riefen schon häufig Kritiker des Buches Mormon auf den Plan; hierzu siehe meinen Blogbeitrag „So waren wir mit zehntausend Männern … vorbereitet“) hatten sich im Land Zarahemla zur Verteidigung gegen die Gadiantonräuber vereinigt (3. Nephi 3:22) und riefen nun mit einer Stimme den Gott Abrahams, Isaaks und Jakobs um weiteren Schutz an, für den Fall, dass sie ihm treu sein würden.

Wieso beziehen sich gottesfürchtige Menschen so häufig auf `den Gott Abrahams und den Gott Isaaks und den Gott Jakobs´? Denken wir mal an das Erlebnis des Mose, dem in einem nicht verbrennenden Busch am Gottesberg Horeb der Herr erschien und als Mose näherkommen wollte ihm entgegenrief: „Ich bin der Gott deines Vaters, der Gott Abrahams, der Gott Isaaks und der Gott Jakobs. …“ (Exodus 3:6). Der Herr hatte mit Abraham einen Bund geschlossen, in dem er ihm zusagte, dass durch sein Geschlecht Menschen aus allen Völkern gesegnet würden.Wichtige Bestandteile dieser Verheißung waren eine große Nachkommenschaft (Genesis 13:16), Länder als Erbteil (Köstliche Perle Abraham 2:6), Segnungen des Priestertums (Köstliche Perle Abraham 2:9,11), Adoptionsrecht aller, die nicht von Abraham abstammen, aber dem Bund beitreten (Galater 3:26-29), Christus würde aus seiner Linie kommen (Genesis 49:10,24). Diese Verheißungen wurden zunächst Abraham gegeben und später Isaak und Jakob erneut bestätigt. Was haben wir nun damit zu tun? Diejenigen, die sich dem Herrn verpflichten, treten in diesen Bund mit ein, den Bund des Gottes Abrahams, Isaaks und Jakobs und werden bei Einhaltung desselben, in den Genuss seiner Segnungen kommen (lies auch gerne hier). Inwiefern beteiligst auch du dich an diesem einstimmigen Chor: „Möge der Herr sein Volk in Rechtschaffenheit und in Herzensheiligkeit bewahren, …“?

A painting by Jerry Thompson showing Moses with his sandals off, falling backward near a large burning bush.

Mose und der brennende Busch
(Bild: Quelle)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.