Sie fanden keinen anderen Weg, sich aus der Knechtschaft zu befreien

Die Regierung und das Volk trafen sich zu einer Ideensammlung, wie sie sich aus ihrer misslichen Lage befreien könnten: „Und es begab sich: Sie fanden keinen anderen Weg, sich aus der Knechtschaft zu befreien, als nur den, ihre Frauen und Kinder und ihr Kleinvieh und ihre Herden und ihre Zelte zu nehmen und in die Wildnis hinauszuziehen; denn da die Lamaniten so zahlreich waren, war es für das Volk Limhi nicht möglich, mit ihnen zu streiten und daran zu denken, sich mit dem Schwert aus der Knechtschaft zu befreien.“ (Mosia 22:2).

Sie fanden keinen anderen Weg, sich aus der Knechtschaft zu befreien. Ich denke, sie sind damals auch schon so vorgegangen, wie es der Herr Oliver Cowdery in neuzeitlicher Offenbarung rät, der fälschlicherweise dachte, dass Übersetzen einfach so funktioniert, das man ohne etwas dazuzutun, vom Herrn das Übersetzungsergebnis mitgeteilt bekommt (Lehre und Bündnisse 9:7-9). Aus diesem Rat habe ich mir für schwerwiegende Probleme, die ich nicht alleine zu lösen vermag, den Fünfpunkteplan `ALFHA´ abgeleitet:

  1. Das Problem analysieren,
  2. Lösungen erarbeiten,
  3. eine Lösung favorisieren,
  4. diese dem Herrn vorlegen und ihn um seinen Rat bitten,
  5. die Antwort des Herrn mit dem Herzen erfühlen.

Wenn mir das Herz brennt, ist es die Lösung, die auch der Herr für richtig hält und ich kann an die Umsetzung gehen. Anderenfalls gehe ich mit einer anderen Lösung aus dem Pool (Schritt 2) erneut die Schritte 4 und 5 durch, bis ich ein Brennen im Herzen verspüre. Wie gehst du an die Lösung größerer Probleme heran?

problemlösungstechniken
(Quelle)

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.