Seine Brüder waren zornig auf ihn, weil sie die Handlungsweise des Herrn nicht verstanden

Zeniff erklärt seinem Volk, wie es dazu kam, dass die Lamaniten den Nephiten gegenüber so feindselig gesinnt waren, und kommt dabei zurück auf deren Urväter Laman und Lemuel, wie sie sich gegenüber ihrem jüngeren Bruder Nephi verhalten hatten: „Und seine Brüder [Laman und Lemuel] waren zornig auf ihn [Nephi], weil sie [Laman und Lemuel] die Handlungsweise des Herrn nicht verstanden; sie [Laman und Lemuel] waren auch auf den Wassern zornig auf ihn [Nephi], weil sie [Laman und Lemuel] ihr Herz gegen den Herrn verhärteten.“ (Mosia 10:14; Erläuterungen in den eckigen Klammern von mir eingefügt).

Seine Brüder waren zornig auf ihn, weil sie die Handlungsweise des Herrn nicht verstanden. Wenn ich die Handlungsweise von jemandem nicht verstehe, sie geistig bzw. intuitiv nicht erfassen bzw. durchdringen kann, insbesondere, wenn sie sich gegen mich und meine Überzeugung richtet, kann es wohl leicht passieren, dass ich auf die betreffende Person zornig (stark verärgert, aufgebracht, wütend) werde. Daraus können aggressive, unkontrollierte Handlungen entstehen, die ich später zutiefst bereuen und mich in großes Unglück stürzen könnten, wie z.B. der Brudermord den Kain an Abel verübte (Genesis 4:5-8). Kain verstand die Handlungsweise des Herren nicht, dass er das Opfer seines Bruders annahm und das Seinige verwarf (Köstliche Perle Mose 5:38), denn er liebte Satan mehr als den Herrn (Köstliche Perle Mose 5:18). Deshalb warnt uns der Herr vor Zorn (Matthäus 5:22). Bin ich in einer Situation, die mich zornig machen könnte, versuche ich meine erste Reaktion zu unterdrücken, meine schlechten Gefühle zu dämpfen und meine Haltung zu den Umständen zu reflektieren, zu verstehen und mir zu sagen, dass ich derjenige bin, der bestimmt, wie ich reagiere und niemand anderer. Ich darf mir nicht von anderen mein Handeln aufzwingen lassen. Wie gehst du mit Zorn um?

zorn

(Quelle)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.