Sandte er hinaus … zu allem Volk, denn er wollte wissen, wen sie zum König haben wollten

„Als nun Mosia dies getan hatte, sandte er hinaus in das ganze Land, zu allem Volk, denn er wollte wissen, wen sie zum König haben wollten. 2  Und es begab sich: Die Stimme des Volkes kam, nämlich: Wir wünschen, dass dein Sohn Aaron unser König und unser Herrscher sei.“ (Mosia 29:1-2).

Sandte er hinaus … zu allem Volk, denn er wollte wissen, wen sie zum König haben wollten. Ein Monarch, in Zentralamerika, Mosia II, nutzt ca. 92 v. Chr. ein Instrument der `direkten Demokratie´, die Volksbefragung. Er bevorzugte also anstelle der Erbmonarchie das System der `Wahlmonarchie´. Auf diese Art wollte Mosia II mehrere, im weiteren Verlauf seines Schreibens an sein Volk (Mosia 29:4), aufgezählte Gefahren abwenden, u. a. Kriege und Streitigkeiten (Mosia 29:7). Nachdem allerdings diejenigen, die vom Volk vorgeschlagen wurden, ablehnten (Mosia 29:6), ermunterte er sein Volk weise und vorausschauend zu sein (Mosia 29:10) und schlug eine Umwandlung des Regierungssystems vor, nämlich von einer Monarchie hin zu einem Rechtsystem mit Richtern (Mosia 29:11,28-29).

Frieden kann nur herrschen, wenn allgemein anerkannte Regeln aufgestellt werden, die auch eingehalten werden. In unserem politischen System sind diese im Grundgesetz und darauf aufbauenden Gesetzeswerken festgelegt. Sollten Regeln nicht eingehalten werden, können wir die Einhaltung über unterschiedlich zuständige Gerichte einfordern (Verfassungsgerichte, Verwaltungsgerichte, Finanzhöfe, Arbeitsgerichte, Sozialgerichte, Straf- und Zivilgerichte, mit der Möglichkeit der Berufung bzw. Revision bei der nächsthöheren Instanz). Jeder von uns trägt durch Beachtung der Regeln zum Frieden bei. Ich bin glücklich, dass ich in einem Staat leben darf, in dem sich das Grundgesetz an den Regeln Gottes orientiert. Vergleiche doch mal das weltliche Rechtssystem mit dem Rechtssystem im Reich Gottes auf Erden mit Bischöfen als allgemeine Richter in Israel (Lehre und Bündnisse 107:72,74) und nächsthöheren Berufungsinstanzen (mehr lies hier: „Die Hirten Israels“)?

richterDer Bischof als allgemeiner Richter in Israel
(Bild: Quelle)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.