Nephi … schwoll … vor Besorgnis das Herz in der Brust

Wie sich Nephi in der Situation des Übeltuns des Volkes Nephi (Helaman 6:21,34) fühlte, dem er ja nachdrücklich das Wort Gottes gepredigt hatte, wird uns von Mormon nun folgendermaßen berichtet: „nun war dieses große Übeltun im Zeitraum nicht vieler Jahre über die Nephiten gekommen; und als Nephi es sah, schwoll ihm vor Besorgnis das Herz in der Brust; und in seinem Seelenschmerz rief er aus:“ (Helaman 7:6).

Nephi … schwoll … vor Besorgnis das Herz in der Brust. Das Herz des Menschen wird auch als der Sitz der Empfindungen angesehen. Warum? Emotionen laufen tatsächlich nicht nur im Kopf ab, sie gehen buchstäblich auch zu Herzen. Bist du z. B. in einer beängstigenden Situation, merkst du, dass dein Herz schneller schlägt, um mehr Blut durch den Körper zu pumpen. Dadurch wird die körperliche Leistungsfähigkeit gesteigert. Wenn man davon spricht, dass jemandem das Herz anschwillt, bringt man zum Ausdruck, dass ihn etwas im Innersten stark berührt, ihn aufwühlt. Sowohl positive als auch negative Erlebnisse führen zu diesem Anschwellen.

Bei Nephi waren es nun negative Erlebnisse, die ihm das Herz in der Brust anschwellen ließen. Er machte sich große Sorgen um die Zustände im Volk Nephi. Ihm floss vor Schmerz das Herz über (Matthäus 12:34) und er entleerte seine Empfindungen gegenüber Gott in einem mächtigen Gebet auf einem Turm in seinem Garten (Helaman 7:10). Ich werde hier erinnert, darauf zu achten, wann mir das Herz anschwillt. Häufig schwillt es mir an, weil ich in dieser letzten Dispensation der Evangeliumszeit der Fülle (Lehre und Bündnisse 128:18-20) auf Erden sein darf. Ich darf zu dem Adressatenkreis gehören, für den das Buch Mormon u. a. geschrieben wurde, `die Andern´ (1. Nephi 13:35-36; Mormon 3:17; Lehre und Bündnisse 20:8-9) und ich gehe auf meine Knie und danke meinem Schöpfer in mächtigem Gebet für diese überaus große Segnung. Aufgrund von mächtigem Gebet habe ich ein Zeugnis von der Wahrheit dieses Buches erfahren (Moroni 10:4), welches mich näher zu Christus führt, als jedes andere Buch (siehe Einleitung zum Buch Mormon). Was machst du, wenn dir das Herz in der Brust anschwillt, aus welchem Grund auch immer?

herz anschwellen
(Bild: Quelle)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.