Nach viel Drangsal hat der Herr mein Schreien vernommen und meine Gebete erhört

Alma der Ältere hatte sich auch in einer Schlinge Satans verfangen und daraufhin schmerzliche Umkehr geübt (Mosia 23:9): „doch nach viel Drangsal hat der Herr mein Schreien vernommen und meine Gebete erhört und hat mich zu einem Werkzeug in seinen Händen gemacht, um so viele von euch zur Erkenntnis seiner Wahrheit zu bringen.“ (Mosia 23:10).

Nach viel Drangsal hat der Herr mein Schreien vernommen und meine Gebete erhört. Wahre Umkehr hat etwas mit Bedrängnis, Angst und Not, also Drangsal, zu tun, die ich durchlaufe, um rein zu werden von meinen Sünden durch das Sühnopfer Jesu (Offenbarung 7:13-14). In solcher Drangsal werde ich wohl voller Traurigkeit (2. Korinther 7:10) zum Herren schreien und ihn um Vergebung bitten. Je nach dem meine Umkehr aufrichtig ist und ich mit einem zerknirschten Geist und einem reuigen Herzen (3. Nephi 9:20) zu ihm komme, wird er mein Schreien, zur von ihm bestimmten Zeit (Mosia 21:15), erhören und mich aus der Drangsal befreien (Moroni 6:8) und mich wieder als funktionsfähiges Werkzeug in seinen Händen einsetzen (Prediger 10:10). Was unternimmst du, dass der Herr dich als sein effektives Werkzeug einsetzen kann?

axt-schleifen-03
Eine stumpfe Axt ist kein nützliches Werkzeug
(Quelle; Titelbild Quelle)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.