Macht hätten, sie auf jeder Seite zu bedrängen

Hauptmann Moroni „… sandte ihm auch den Befehl, er solle das Land Überfluß befestigen und den engen Paß sichern, der in das Land nordwärts führte, damit die Lamaniten nicht diesen Punkt besetzten und Macht hätten, sie auf jeder Seite zu bedrängen.“ (Alma 52:9).

Macht hätten, sie auf jeder Seite zu bedrängen. Moroni wollte verhindern, dass die Nephiten in die äußerst ungünstige Situation eines `Zweifrontenkrieges´ gerieten. In dieser Situation würden sie sich auf zwei gegenüberliegenden Seiten verteidigen müssen, was ihre Verteidigungskraft stark minimieren würde, zusätzliche logistische Probleme wären zu bewältigen, die Versorgung der Truppen wäre äußerst erschwert …

Du kennst ganz sicher die Redensart: „Man kann nicht auf zwei Hochzeiten tanzen.“ Das Sprichwort will zum Ausdruck bringen, dass man nicht gleichzeitig mehrere Dinge erfolgreich tun kann. Es ist sicherlich wieder aus der Bibel abgeleitet. Als es in der sogenannten Bergpredigt um die falsche und die rechte Sorge geht, sagt der Herr: „Niemand kann zwei Herren dienen; er wird entweder den einen hassen und den andern lieben oder er wird zu dem einen halten und den andern verachten. Ihr könnt nicht Gott dienen und dem Mammon.“ (Matthäus 6:24; siehe auch 3. Nephi 13:24). Auch für mich ist klar, dass ich es vermeiden muss, auf `zwei Hochzeiten gleichzeitig zu tanzen´ – meint, an mehreren Fronten gleichzeitig einen Kampf zu beginnen. Ich müsste meine Kräfte aufteilen und in unterschiedliche Richtungen lenken, zwei oder mehrere Schwierigkeiten gleichzeitig bewältigen. Sinnvoller ist es, meine volle Verteidigungskraft gegen Satans Angriffe auf einen Punkt zu konzentrieren, den zu sichern, und dann den nächsten anzugehen. Welche Taktik wendest du an?

auf zwei hochzeitenMan kann nicht zwei Hochzeiten gleichzeitig zu tanzen
(Bild: Quelle)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.