Jeder, der in seinen Sünden stirbt, …, [wird] auch einen geistigen Tod sterben

Alma der Jüngere erklärt, was diejenigen erwartet, die vor ihrem irdischen Tod nicht umgekehrt sind: „Und nun siehe, ich sage euch, dann kommt ein Tod, ja, ein zweiter Tod, der ein geistiger Tod ist; dann ist eine Zeit, da jeder, der in seinen Sünden stirbt, also einen zeitlichen Tod, auch einen geistigen Tod sterben wird; ja, er wird in dem, was die Rechtschaffenheit betrifft, sterben.“ (Alma 12:16).

Jeder, der in seinen Sünden stirbt, …, [wird] auch einen geistigen Tod sterben. Aufgrund Adams und Evas Ungehorsam wurden sie aus der Gegenwart Gottes im Garten von Eden ausgestoßen, sie erlitten eine Trennung von Gott, einen ersten geistigen Tod. Nach ihrer Bewährungszeit auf dieser Erde, starben sie einen physischen Tod. Ihr Geist trennte sich von ihrem Körper und ging in die Geisterwelt. Dort warteten sie auf ihre Auferstehung, die Wiedervereinigung ihres Geistkörpers mit ihrem physischen Körper, nun aber zu einem unsterblichen Wesen. Nachdem alle Menschen ihre Nachkommen sind, erfahren sie desgleichen.

In Zusammenhang mit dieser Auferstehung entscheidet sich, ob wir zu ewigem Leben, oder zu ewiger Verdammnis auferstehen werden. Zu ewigem Leben, wenn wir auf Erden das Sühnopfer Jesu angenommen haben, zu ewiger Verdammnis, wenn wir in unseren Sünden gestorben sind, also bis zum irdischen Tod von ihnen nicht umgekehrt sind. Dieses ist dann der zweite geistige Tod, nun aber als immerwährende Trennung von Gott. Umkehr von unseren Sünden in diesem Leben ist also das angesagte Mittel, um dem zweiten, dem geistigen Tod zu entgehen. Wie nutzt du dieses Wissen?

Schriftstellen: Alma 42:9 (zeitlicher und geistiger Tod und Errettung aus dem geistigen Tod); Alma 40:26 (fürchterlicher Tod der Schlechten); Lehre und Bündnisse 76:31-37 (wer diesen geistigen Tod erleiden wird); Lehre und Bündnisse 76:40-45 (wem die Errettung zuteilwerden wird); Helaman 14:15-18 (Christus ermöglicht uns die Errettung vom ersten und vom zweiten Tod).

aufertsehungDie Auferstehung Jesu ermöglicht uns die Erlösung vom ersten und vom zweiten Tod
(Bild: Quelle; siehe auch das 4-Minütige Video)

1 Antwort

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.