Ihre Frauen arbeiteten

Nachdem Mormon uns etwas über die wirtschaftliche Lage der Lamaniten und Nephiten um die 25 v. Chr. berichtet hatte (Helaman 6:11-12), sagt er noch über die Tätigkeit der Frauen: „Siehe, ihre Frauen arbeiteten und spannen und verfertigten allerlei Tuch, feingezwirntes Leinen und Tuch jeder Art, um ihre Nacktheit zu bekleiden. Und so verging das vierundsechzigste Jahr in Frieden.“ (Helaman 6:13).

Ihre Frauen arbeiteten. Über die Aufgabenverteilung zwischen Mann und Frau berichtet uns auch schon König Zeniff (Mosia 10:4-5). Manch einer mag den Eindruck haben, dass Frauen in den heiligen Schriften zu kurz kommen, dass ihrer nicht gebührend gedacht wird. Es entsteht leicht der Eindruck, dass es meist nur um die Männer, um die Autorität im Priestertum geht. Man muss einfach nur mal aufmerksamer und bewusster lesen, dann wird einem schon gewahr, dass der Rolle der Frauen ein gebührender Platz eingeräumt wird.

Einige wenige exemplarische Beispiele im Buch Mormon:

  • Die Mutter des Sohnes Gottes wird als „Eine Jungfrau, überaus schön und anmutig, mehr als alle anderen Jungfrauen.“ beschrieben (1. Nephi 11:15).
  • Sowohl die Männer als auch die Frauen fürchteten sich vor dem, was auf der Kugel zu lesen war (1. Nephi 16:27).
  • Die Frauen brachten ihre Kinder in der Wildnis zur Welt und der Herr segnete sie, dass sie sie reichlich säugen konnten; sie plagten sich allerdings ab und erlitten alles, außer dem Tod (1. Nephi 17:1-2,20).
  • Manch einer hat schon seine Frau auf einem Autobahnrastplatz vergessen und ist ohne sie weitergefahren, nicht so die Auswanderer von Jerusalem ins verheißene Land  🙂 (1. Nephi 18:6).
  • Nicht nur Männer benahmen sich manchmal ungebührlich (1. Nephi 18:9).
  • Unser Retter erleidet auch die Schmerzen der Frauen (2. Nephi 9:21).
  • Feinfühligkeit gegenüber den Frauen (Jakob 2:7,35).

Ich breche hier mal lieber ab, weil der Platz nicht ausreicht. Wer möchte, kann sich gerne hier noch die Liste von Frauen in der Bibel ansehen. Gerne verweise ich auch noch auf diesen äußerst interessanten Beitrag „Wie viele Frauen gibt es in den heiligen Schriften?“ Ich bin dankbar für Frauen in meinem Leben, insbesondere meiner Mutter, die mir beispielhaft vorgelebt hat, was sie in einen Ring für mich hat eingravieren lassen: „Sei treu im Glauben – Mutter“.

Wie viele Frauen gibt es in den Heiligen Schriften?(Bild: Quelle)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.