Ihr leugnet … die Worte, die er in Bezug auf das Kommen des Messias gesprochen hat

Nephi, der Sohn Helaman des Jüngeren, redet weiter zu seinen Brüdern, den Nephiten, am Gartenzaun: „Aber siehe, ihr leugnet nicht nur meine Worte, sondern ihr leugnet auch all die Worte, die von unseren Vätern gesprochen wurden, und auch die Worte, die von diesem Mann Mose, dem so große Macht gegeben war, gesprochen wurden, ja, die Worte, die er in bezug auf das Kommen des Messias gesprochen hat.“ (Helaman 8:13).

Ihr leugnet … die Worte, die er in Bezug auf das Kommen des Messias gesprochen hat. Mose soll über das Kommen des Messias gesprochen haben? Das mag so manch einer aus dem Alten Testament nicht unbedingt gleich herauslesen können, insbesondere nicht aus dem Mund von Mose. Im neuen Testament bezeugt aber Jesus Christus, den beiden Jüngern, zu denen er auf dem Weg nach Emmaus stieß, dass die Propheten, ausgehend von Mose, über ihn geschrieben haben (Lukas 24:25-27). Im Alten Testament, das etwa 450 Jahre vor Christus fertiggestellt war, gibt es über 300 Prophezeiungen die Bezug auf Christus nehmen, und sich alle im Leben, Sterben und in der Auferstehung Jesu erfüllten. Aber direkt aus dem Mund des Mose?

Schauen wir uns ein Beispiel an. Mose war mit dem aus ägyptischer Knechtschaft befreiten Volk Israel in der Wüste unterwegs. Das Volk verlor so langsam die Geduld und es lehnte sich gegen Gott und Mose auf. Die Folge waren Feuerschlangen, die das Volk traktierten. Viele verloren ihr Leben. So reute das Volk sein Verhalten und sie baten Mose für sie zum Herrn zu beten. Der Herr gab Mose die Anweisung eine Schlange aus Kupfer an einer Stange aufzuhängen. Wer nun gebissen wurde und dann zur Schlange aufblickte, wurde gerettet (Numeri 21:4-9). Was für ein Hinweis auf unser aller Retter, Jesus Christus. Wurde er nicht an das Kreuz gehängt (Helaman 8:14)? Und werden nicht die, die zu ihm aufblicken gerettet (Weisheit 16:5-11; Helaman 8:15)? Erklärt Jesus nicht gegenüber dem Pharisäer Nikodemus, dass dieses Gleichnis auf ihn hindeutet (Johannes 3:14-15)? Kennst du noch mehr Beispiele aus Moses Handlungen im Alten Testament, die Israel auf den kommenden Erretter hingewiesen haben?

Mose und die Kupferschlange
(Numeri 21:4-9; Bild: Quelle)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.