Feuerte ich sie an, mit aller Macht…

„1,2,3,4 dieses Spiel gewinnen wir! 5,6,7,8 die Gegner werden platt gemacht!“ Kennst du diesen oder ähnliche Sprüche? Sie sollen Teams anfeuern, alles zu geben und als Sieger aus dem Wettstreit hervorzugehen.

Auch Zeniff war in einer Situation, in der er die Kämpfer seines Volkes stärken wollte: „Und nachdem nun ich, Zeniff, meinem Volk dies alles über die Lamaniten erzählt hatte, feuerte ich sie an, mit aller Macht in den Kampf zu ziehen und ihr Vertrauen in den Herrn zu setzen; darum fochten wir mit ihnen von Angesicht zu Angesicht.“ (Mosia 10:19).

Feuerte ich sie an, mit aller Macht in den Kampf zu ziehen und ihr Vertrauen in den Herrn zu setzen. Auch wir leben in einer Zeit, in der wir Anfeuerung gebrauchen können. Anfeuerung im Kampf gegen Satan und seine Engel, die uns ständig weismachen wollen, dass es besser ist Unrecht zu tun, anstatt den Bündnissen, die wir mit Gott geschlossen haben, treu zu bleiben.

Das Lied Nr. 166, im Gesangbuch der Kirche Jesus Christi der Heiligen der Letzten Tage, kann eine solche Anfeuerung für uns sein, für das Gute einzutreten (in Englisch: Klavier; Kinderchor; Version einer BYU-Studentin):

Treu in dem Glauben

  1. Soll die Jugend Zions zittern
    in dem Kampf um Licht und Recht?
    Wenn der Feind sich drohend nahet,
    weichen wir dann vom Gefecht?
    Nein!

[Chorus]

Treu in dem Glauben, den Eltern uns lehrten,
treu stets der Wahrheit, die Helden begehrten!
Gott zugewandt Aug, Herz und Hand,
standhaft und treu sei stets unser Stand!

  1. Will das Finstre uns verdunkeln
    reiner Wahrheit helles Licht.
    weichen wir als Kinder Gottes
    von dem ewgen Bunde nicht.
    Nein!

[Chorus]

  1. Wollt ihr Seligkeit erringen,
    folget dem, der Gutes schafft,
    wachet, betend, kämpfend, wirkend
    mit der Jugend Feuerkraft!
    Ja!

[Chorus]

  1. Unser Ziel und ständig Streben
    ist das Königreich des Herrn.
    Fest im Glauben wolln wir leben,
    uns von Sünde halten fern.
    Ja!

[Chorus]

Für den einen ist ein Lied Anfeuerung, für einen anderen eine besondere Schriftstelle, oder ein besonderes Wort eines lebenden Propheten (z. B. in der Generalkonferenz). Was nütz du um dich für das Gute anfeuern zu lassen?

anfeuern

(Quelle)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.