Es kommt eine Auferstehung, nämlich eine erste Auferstehung

Abinadi klärt als Nächstes König Noa um 148 v. Chr. über die Auferstehung auf, indem er ihm sagt: „Und es kommt eine Auferstehung, nämlich eine erste Auferstehung; ja, nämlich eine Auferstehung derer, die gewesen sind und die sind und die sein werden, bis hin zur Auferstehung von Christus– denn so wird er genannt werden.“ (Mosia 15:21).

Es kommt eine Auferstehung, nämlich eine erste Auferstehung. Abinadi erklärt, dass es einen Zeitraum geben wird, in der zunächst eine bestimmte Gruppe von Verstorbenen auferstehen wird. Johannes der Offenbarer bestätigt eine solche erste Auferstehung (Offenbarung 20:6). Abinadi erklärt auch, wer an dieser ersten Auferstehung teilhaben wird, ebenso neuzeitliche Offenbarung (Mosia 15:22;24-25; alle Propheten und diejenigen, die ihnen glaubten und die Gebote hielten; diejenigen, die vor Christus in Unwissenheit starben; kleine Kinder. Lehre und Bündnisse 45:54; heidnische Nationen und solche, die kein Gesetz kannten). Nach Jesu Auferstehung standen weitere Verstorbene auf und zeigten sich vielen Menschen (Matthäus 27:52-53; 3. Nephi 23:9). Die erste Auferstehung ist also die Auferstehung der Gerechten. Der Zeitraum der ersten Auferstehung begann mit der Auferstehung Jesu (Apostelgeschichte 26:23) und dauert an bis zu seinem zweiten Kommen (Lehre und Bündnisse 76:63-65). Welche Vorstellung hast du von dieser ersten Auferstehung?

Auferstandene

Jesus Christus war der erste Mensch, der auferstanden ist. Danach sind viele andere auferstanden und sind vielen Menschen in Jerusalem erschienen (Quelle)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.