Er war einer der vordersten, der seine Stimme gegen die Propheten, die von Jesus zeugten, erhoben hatte

Über die Gegner derjenigen, die an Christus glaubten, lässt uns Mormon wissen: „Nun versammelte sich diese geheime Verbindung, die soviel Übeltun über das Volk gebracht hatte, und stellte einen Mann, den sie Jakob nannten, an ihre Spitze; 10  und sie nannten ihn ihren König; darum wurde er der König über diese schlechte Bande; und er war einer der vordersten, der seine Stimme gegen die Propheten, die von Jesus zeugten, erhoben hatte.“ (3. Nephi 7:9-10).

Er war einer der vordersten, der seine Stimme gegen die Propheten, die von Jesus zeugten, erhoben hatte. Wieder schloss sich eine große Volksgruppe, zu einer geheimen Verbindung mit einem König an der Spitze zusammen.

Wer wird vielfach zu einem Führer gekürt? Derjenige, der am lautesten die Meinung der Menge artikuliert. In diesem Fall ein Mann namens Jakob. Welch ein Zynismus. Der Name Jakob kommt aus dem Hebräischen und bedeutet nach einer Deutungsart so viel wie `[Gott] möge schützen´. Aus dem Alten Testament kennen wir die Geschichte der Zwillingsbrüder Jakob und Esau, deren Eltern Rebekka und Isaak waren. Esau kam als Erster aus dem Mutterleib und an dessen Ferse festhaltend kam der Zwilling hinterher. Nachdem er sich an der Ferse Esaus festgehalten hatte, wurde er mit einem Namen benannt, der so viel wie `Fersenhalter´ bedeutet (Genesis 25:25-26). Dieser Jakob wurde einer der drei Stammväter des Volkes Israel: Abraham, Isaak und Jakob – später von Gott in `Israel´ umbenannt, was `Gottesstreiter´ bedeutet (Genesis 32:29). Nun ein solcher als König derjenigen, die ihre Stimme gegen die Propheten erhoben, die von Jesus zeugten. Er soll nie und nimmer mein Vorbild sein. Ich liebe die Propheten Gottes und will ihnen folgen und sie unterstützen, indem ich auf ihre Einladungen Christus zu folgen, achte. Welche Bilder kommen dir in Verbindung mit dem Namen Jakob in den Sinn?

Esau eating

Esau gibt wegen einer Linsensuppe sein Erstgeburtssegen an Jakob
(Genesis 25:30-34; Bild: Quelle)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.