Doch kann nicht alles in diesem Buch niedergeschrieben werden

Mormon, der die Berichte der Nephiten zusammenfasste, lässt uns wissen: „Und vieles hatte sich ereignet, was in den Augen einiger groß und wunderbar wäre; doch kann nicht alles in diesem Buch niedergeschrieben werden; ja, dieses Buch kann nicht einmal den hundertsten Teil dessen enthalten, was unter so vielen Menschen im Zeitraum von fünfundzwanzig Jahren geschehen war. 9  Aber siehe, es gibt Aufzeichnungen, die alle Handlungen dieses Volkes enthalten; und ein kürzerer und doch wahrer Bericht wurde von Nephi gegeben.“ (3.Nephi 5:8-9).

Doch kann nicht alles in diesem Buch niedergeschrieben werden. Mormon teilt uns mit, dass nur der geringste Teil dessen, was in den letzten 25 Jahren nach Christi Geburt unter dem Volk passierte festgehalten werden konnte. Schon an früherer Stelle hatte er bemerkt, dass nicht alle Handlungen des Volkes aufgeschrieben werden konnten (Helaman 3:13-15). Später kommt er nochmals auf diesen Punkt zu sprechen, als es um den Besuch des Heilandes bei den Nephiten ging, und lässt uns wissen, dass der größere Teil in den Platten Nephis festgehalten wurde (Plattenarten siehe `Eine kurze Erläuterung zum Buch Mormon´). Er nennt auch den Grund für seine Zusammenfassung (3. Nephi 26:6-12).

Ein Grund dafür, dass nur der kleinere Teil von ihm zusammengefasst wurde: „… der Herr verbot es, nämlich: Ich will den Glauben meines Volkes prüfen.“ Auch sein Sohn Moroni geht auf diesen Punkt des Glaubens ein. Er lässt uns wissen, dass wir ein Zeugnis von Evangeliumswahrheiten nur erlangen, wenn unser Glaube geprüft worden ist (Ether 12:6). Ist es nicht auch im weltlichen Leben so, dass ich eine höherwertige Aufgabe erst übertragen bekomme, wenn ich mich in den anderen Aufgaben bewährt habe, wenn ich mich qualifiziert habe? So fühle ich mich ermuntert, meine Aufgaben dir mir bis jetzt übertragen wurden richtig kennenzulernen und getreu auszuführen, damit mein Glaube geprüft werden kann, um mich für weitere zu qualifizieren (Lehre und Bündnisse 105:19). Wie bereitest du dich auf das vor, was wir an Heiligen Schriften noch nicht bekommen haben?

platten

(Bild: Quelle)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.