Deshalb war er auf ihn wütend

Alma der Ältere und seine Anhänger wurden nun von Amulon, dem von Laman eingesetzten Herrscher über das eingenommene Land Almas, Helam (Mosia 23:39,19-20,29), unterdrückt (Mosia 24:8): „Denn Amulon wusste von Alma, dass er einer der Priester des Königs gewesen war und dass er es gewesen war, der den Worten Abinadis geglaubt hatte und vor dem König verjagt worden war, und deshalb war er auf ihn wütend; denn er war König Laman untertan, und doch übte er Gewalt über sie aus und bürdete ihnen Arbeiten auf und setzte Arbeitsaufseher über sie.“ (Mosia 24:9).

Sicherlich kennst du von Heinrich Hoffmann, dem deutschen Psychiater, Lyriker und Kinderbuchautor und Verfasser des Struwwelpeters (1809 – 1894) „Die Geschichte vom bösen Friederich“:

Der Friederich, der Friederich,
Das war ein arger Wüterich!
Er fing die Fliegen in dem Haus
Und riss ihnen die Flügel aus.
Er schlug die Stühl’ und Vögel tot,
Die Katzen litten große Not.
Und höre nur, wie bös er war:
Er peitschte seine Gretchen gar!

Deshalb war er auf ihn wütend. Leider passiert es auch mir hier und da noch, dass ich in einen erregten Gemütszustand gerate. Sollte mich jemand z. B. beim Autofahren meiner Meinung nach unrechtmäßig behindern, werde ich kurzfristig leicht wütend, aber bekomme mich, erinnernd daran, dass aus der Sicht anderer, ich womöglich oft das gleiche in ihnen verursache, recht schnell wieder in den Griff. Ich nehme mich immer mehr in Acht vor dem wütend werden, denke an die Folgen (siehe „Die Geschichte vom bösen Friederich“). Man verliert leicht die Selbstkontrolle, viel Schlimmes entsteht daraus: über Schlägereien (Numeri 22:27), kriegerische Auseinandersetzungen (2. Makkabäer 5:11), bis hin zu Mord (Daniel 2:12), ist alles unbedachte Handeln drin. Wie gehst du mit aufkommender Wut um?

wut(Quelle; Titelbild Quelle)

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.