Derjenige wird immerwährendes Leben haben

Samuel der Lamanite ruft dem Volk in der Stadt Zarahemla zu: „Und es wird sich begeben: Wer auch immer an den Sohn Gottes glaubt, derjenige wird immerwährendes Leben haben.“ (Helaman 14:8).

Derjenige wird immerwährendes Leben haben. Jesus selber hat dem Pharisäer (Angehörige einer altjüdischen Bewegung, die die religiösen Gesetze der Tora streng einhielten; sie waren Israels Bibelexperten – Schriftgelehrte. Zu ihnen gehörten vor allem jüdische Kaufleute und Handwerker) Nikodemus in einem Gespräch erklärt, dass jeder der Glaubt, in ihm ewiges Leben haben wird (Johannes 3:15). Wodurch dies ermöglicht wird, erklärt Jesus dem Nikodemus auch, nämlich dadurch, dass der Menschensohn `erhöht´ werden wird (Johannes 3:14).

Mit dieser Erhöhung ist sinnbildlich das Sühnopfer gemeint, das Jesus erbringen würde (Johannes 3:16). Gott der Vater hat ihn in die Welt gesandt, dass durch ihn die Welt errettet werden sollte (Johannes 3:17). Ich lerne, dass ich dadurch, dass ich an ihn, Jesus Christus, und sein Sühnopfer glaube, nicht verloren gehen, sondern ewiges Leben erlangen werde! Das ist nicht allzu viel meinst du? Dann überlege mal, wovon Glaube, die „Grundlage dessen, was man erhofft, ein Zutagetreten von Tatsachen, die man nicht sieht.“ (Hebräer 11:1), die Grundlage ist. Joseph Smith lehrte uns, dass Glaube „der erste Grundsatz offenbarter Religion und die Grundlage aller Rechtschaffenheit“ ist und dass er außerdem „die Grundlage des Handelns bei allen intelligenten Wesen“ ist (Lectures on Faith; Lecture First, 1 und 9). Grundlage des Handelns! Wenn ich an Christus glaube, ist das die Grundlage für mein weiteres Handeln (Mosia 4:10). Die Folge davon ist, dass ich in den Genuss der Gabe des Heiligen Geistes komme (Köstliche Perle Mose 6:52). Der Samenkorn meines Glaubens an Christus ist durch meine Mutter gelegt worden und wuchs im Laufe meines Lebens zu einem starken Baum. Er bildet die Grundlage meines Handelns. Was ist die Grundlage deines Tuns?

glaube js(Bild: Quelle; Text hinzugefügt)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.