Der Satan hatte große Macht, das Volk dazu aufzustacheln

Mormon teilt uns mit: „Nun war der Grund für dieses Übeltun des Volkes folgender: Der Satan hatte große Macht, das Volk dazu aufzustacheln, allerart Übeltun zu begehen und sie mit Stolz aufzublasen, und sie zu versuchen, nach Macht und Gewalt und Reichtümern und den Nichtigkeiten der Welt zu trachten. 16  Und so verführte der Satan dem Volk das Herz, allerart Übeltun zu begehen; darum hatten sie sich nur wenige Jahre lang des Friedens erfreut.“ (3. Nephi 6:15-16).

Der Satan hatte große Macht, das Volk dazu aufzustacheln. Dieser Feind der Rechtschaffenheit und all derer, die sich bemühen den Willen Gottes zu tun, wurde mit seinen Anhängern aus dem Himmel ausgestoßen (Offenbarung 12:9). Ihnen wurde ein irdischer Körper verwehrt. Seitdem ist es ihr Wunsch, alle Menschen zu täuschen und von Gott wegzuziehen, auf dass sie so elend werden würden, wie sie es geworden sind (2. Nephi 2:27). Sie sind bemüht, „… die Menschenkinder zu geheimen Verbindungen des Mordens und zu allerart geheimen Werken der Finsternis …“ aufzustacheln (2. Nephi 9:9).

Inwiefern nun kann Satan große Macht über uns haben? Wie wir in der obigen Schriftstelle auch erfahren, kann er „… sich fast in einen Engel des Lichts …“ verwandeln. Wenn wir da dann nicht achtsam sind, kann es leicht passieren, dass wir es zulassen, dass er uns unmerklich aber stetig verleitet. Er schreckte ja auch nicht zurück, Jesus zu versuchen (Matthäus 4:1-9). Von Jesus lerne ich hier aber auch, dass ich die Macht habe Satan zu gebieten anstatt umgekehrt: „Da sagte Jesus zu ihm: Weg mit dir, Satan! …“. Vorher antwortete Jesus allerdings auf jede der drei Versuchungen mit einer Schriftstelle, die die Versprechungen Satans relativierten und ins richtige Licht rückten. So werde ich mich also mit der Schrift auseinandersetzen, sie eifrig studieren, sie mit meinem Verstand verarbeiten und in meinem Herzen verankern, damit ich bei entsprechenden Versuchen Satans mich zu verführen, ihm die passende Antwort geben kann. Was meinst du, worin liegt unsere Macht über Satan begründet?

vom teufel geritten (2)

(Bild: Quelle)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.