Denn gewiss ist es die Erde, die sich bewegt, und nicht die Sonne

Mormon teilt uns seine Gedanken über den allmächtigen Gott mit, dass die Natur auf sein Wort achtet und alles macht, was er sagt (Helaman 12:9-11) und fährt dann fort: „Ja, wenn er zur Erde spricht: „Du sollst zurückgehen, so daß der Tag um viele Stunden verlängert sei—so geschieht es, 15  und so geht die Erde gemäß seinem Wort zurück, und es erscheint dem Menschen, als stünde die Sonne still; ja, und siehe, dies ist so; denn gewiß ist es die Erde, die sich bewegt, und nicht die Sonne.“ (Helaman 12:14-15).

Denn gewiss ist es die Erde, die sich bewegt, und nicht die Sonne. Wann machte Mormon diese Aussage? Ungefähr 385 n. Chr., als er die Zusammenfassung schrieb. Wann lebte der Gelehrte, der sich traute zu sagen: „Und sie bewegt sich doch…“ – gemeint die Erde? 1564 bis 1642. Bis dahin wurde von Seiten der katholischen Kirche das heliozentrische Weltsystem, nach dem die Sonne im Zentrum steht, abgelehnt. Dieses neue Weltbild, dass die Sonne im Zentrum steht und sich alle Planeten, auch die Erde, um die Sonne drehen, begründeten Nikolaus Kopernikus und weitere namhafte Wissenschaftler. In seinem Todesjahr 1543 veröffentliche er diese seine Beobachtung.

Woher konnte nun Mormon, schon Eintauseneinhundertachtundfünfzig Jahre vor Kopernikus diese Erkenntnis haben, abgesehen davon, dass beide auf voneinander getrennten Kontinenten lebten? Wenn wir uns die Schriften Abrahams ansehen, die Joseph Smith erhalten und übersetzt hat, lernen wir, dass der Herr Gott ihn, Abraham, mittels Urim und Tummim über die Sonne, den Mond und die Sterne belehrte (Köstliche Perle Abraham 3, Zusammenfassung). In diesem Kapitel lernen wir, dass Abraham über die Hierarchie der Planeten unterwiesen wurde (Köstliche Perle Abraham 3:6-13). Abraham lebte etwa 2000 v. Chr. Auch dem Mose (um die 1300 v. Chr.) zeigte der Herr das Werk seiner Hände (Köstliche Perle Mose 1:4). Die Aufzeichnungen des Mose hatten die Nephiten auf den Messingplatten (1 Nephi 5:11–13). Auf diese Weise könnte Mormon dieses Wissen erlangt haben – natürlich ist persönliche Offenbarung von Gott auch eine Möglichkeit.

sonnensystem (Bild: Quelle)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.