Deine Wächter werden ihre Stimme erheben

Über die Zukunft prophezeite Abinadi dem König Noa (um 148 v. Chr.): „Und nun sage ich euch, dass die Zeit kommen wird, da die Errettung des Herrn jeder Nation, jedem Geschlecht, jeder Sprache und jedem Volk verkündet wird. 29  Ja, Herr, deine Wächter werden ihre Stimme erheben; mit vereinter Stimme werden sie jauchzen; denn Aug in Auge werden sie sehen, wenn der Herr Zion wiederbringen wird.“ (Mosia 15:28-29).

Deine Wächter werden ihre Stimme erheben. Seit Menschheitsbeginn wurde das Evangelium des Herrn schon verkündet, allerdings meist auf einem begrenzten Raum. Engel unterwiesen Adam (Köstliche Perle 5:58-59), Adam unterwies seine Familie (Köstliche Perle Mose 6:1), die jeweiligen Propheten vor Christus ihr jeweiliges Volk (z. B. Noach: Köstliche Perle 8:19). Christus gab seinen Zwölfen dann den erweiterten Auftrag: „Geht hinaus in die ganze Welt, und verkündet das Evangelium allen Geschöpfen!“ (Matthäus 16:15). Nach diesen ersten Zwölf gab es dann aber wieder einen großen Abfall und die Menschheit lebte wieder in Finsternis (Mormon 8:28,32), bis der Herr seine letzte Evangeliumszeit einläutete (Apostelgeschichte 3:21; Lehre und Bündnisse 27:6). Unsere heutigen `Wächter´ sind die von Gott berufenen lebenden Propheten und Apostel und sie haben auch den Auftrag ihre Stimme gegenüber allen Menschen zu erheben (Lehre und Bündnisse 42:58). Was denkst du über das `Erheben ihrer Stimme´ in heutiger Zeit?

christus organisiert seine kirche

Christus organisiert sein Werk auf Erden (Quelle)

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.