Deine Hand wird über deine Widersacher erhoben werden

(Bild: Quelle)

Der auferstandene Jesus Christus spricht weiter zu der am Tempel versammelten Menge im Land Überfluss in Mesoamerika (3. Nephi 11:1): „Deine Hand wird über deine Widersacher erhoben werden, und alle deine Feinde werden abgeschnitten werden.“ (3. Nephi 20:17).

Deine Hand wird über deine Widersacher erhoben werden. Du kennst sicherlich die Bedeutung der Redensart „die Hand gegen jemanden erheben“. Sie bringt zum Ausdruck, dass derjenige jemanden bedrohen, Gewalt gegen ihn anwenden, oder sich ihm widersetzen will.

Um wen geht es, wer sind Gottes Widersacher und wer seine Feinde? Jakobus, der Bischof der Kirche in Jerusalem und jüngere Bruder des Herrn Jesus Christus, gibt uns eine simple Erklärung: „Ihr Ehebrecher, wisst ihr nicht, dass Freundschaft mit der Welt Feindschaft mit Gott ist? Wer also ein Freund der Welt sein will, der wird zum Feind Gottes.“ (Jakobus 4:4). Wie werde ich ein `Freund der Welt´? Indem ich ungerechten Wünschen nachjage, um unter Verzicht auf Geistigkeit, zeitliche Reichtümer und materielle Güter zu erlangen. In dem Fall setze ich mein Herz `auf die Nichtigkeiten der Welt´ (Alma 4:8). Möchte ich ewiges Leben erlangen, so muss ich hingegen `geistig gesinnt sein´, darf den `fleischlichen´ Verlockungen nicht erliegen (2. Nephi 9:39). Wenn ich geistig gesinnt lebe, kann ich damit rechnen, dass der Herr seine Hand höchstens gegen jene erhebt, die mich davon abbringen wollen.

Was verstehst du darunter, dass alle Feinde des Herrn abgeschnitten werden?

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.