Dass sie willens waren, Gott von ganzem Herzen zu dienen

Der große Wunsch von Limhi und etlichen aus seinem Volk sich taufen zu lassen, konnte noch nicht erfüllt werden, da es niemanden gab, der die Vollmacht hatte oder sie auszuüben sich in er Lage fühlte (Mosia 21:33), dennoch: „Sie hatten den Wunsch, sich taufen zu lassen als Beweis und zum Zeugnis dafür, dass sie willens waren, Gott von ganzem Herzen zu dienen; doch schoben sie den Zeitpunkt hinaus; und ein Bericht über ihre Taufe wird später noch gegeben werden.“ (Mosia 21:35).

Dass sie willens waren, Gott von ganzem Herzen zu dienen. Ich bin dem Herren unendlich dankbar, dass zu der Zeit, als ich den Wunsch hatte, mich taufen zu lassen, Diener des Herrn da waren, die würdig waren, ihre Priestertumsvollmacht auszuüben und meine Taufe nicht aufgeschoben werden brauchte. Damals hatte ich mich dafür entschieden, ihm, dem Herrn zu dienen (Josua 24:15). Seit diesen Tagen im Jahr 1960 bis heute, ist dieser Wille in mir immer weiter gewachsen, der Wille, Gott von ganzem Herzen zu dienen.

  • Die Frage ist, wie kann ich Gott dienen, der doch persönlich nicht in meiner Nähe weilt?
    Nachdem Christus aufgezählt hat, wie ihm gedient wurde, und die Zuhörer ihn fragten, wann sie das denn getan haben sollten, beantwortet er die Frage wie wir ihm dienen so: „Was ihr für einen meiner geringsten Brüder getan habt, das habt ihr mir getan.“ (Matthäus 25:40; lies ruhig Verse 35-45). Ich kann also Gott dienen, indem ich einem meiner Mitmenschen diene (Mosia 2:17). Dies tue ich in meiner Gemeinde, indem ich den mir obliegenden Aufgaben nachkomme und auch außerhalb der Kirche, im Rahmen meiner Möglichkeiten, denjenigen helfe, die meiner Hilfe bedürfen.
  • Wie drückt sich, dem Herrn von ganzem Herzen dienen, aus?
    Das Herz wird als Sitz der Gefühle und Empfindungen angesehen. Indem ich diesen Dienst nicht aus reiner Pflichterfüllung heraus tue, sondern aus Liebe zu meinem Mitmenschen, erfülle ich ihn `von ganzem Herzen´ (Galater 5:13). Der Herr hilft mir, Dienst an Gott richtig zu verstehen (Lehre und Bündnisse 4:2).

Wie erfüllst du das Gebot, Gott zu dienen (Lehre und Bündnisse 20:19)?

dienen(Quelle)

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.