Dass es um die Lamaniten besser stehen wird als um euch

Nephi redet weiter zu der Menge vor seinem Garten: „Denn siehe, so spricht der Herr: Ich werde den Schlechten nicht von meiner Kraft zeigen, dem einen mehr als dem anderen, außer denen, die von ihren Sünden umkehren und auf meine Worte hören. Und darum möchte ich, daß ihr erkennt, meine Brüder, daß es um die Lamaniten besser stehen wird als um euch, außer ihr kehrt um.“ (Helaman 7:23).

Dass es um die Lamaniten besser stehen wird als um euch. Warum wird es um die Lamaniten, die ja überwiegend ein wildes, grausames und blutrünstiges Volk waren und an die falschen Überlieferungen ihrer Vorfahrten glaubten (Mosia 10:11-17), besser stehen, als um die Nephiten, die überwiegend an die Warnungen und Offenbarungen Gottes glaubten und darauf bedacht waren, danach zu leben, ja sogar einen Tempel nach dem Muster des Tempels Salomos errichtet hatten und fleißig mit ihren Händen arbeiteten (2. Nephi 5:5-17)?

Weil eben sie, denen das Evangelium von Generation zu Generation weitergegeben wurde und sie auch Propheten hatten, die ihnen das Wort des Herrn mitteilten, sich nun wissentlich gegen den Herrn entschieden und nicht bereit waren umzukehren, während die Lamaniten anfingen an Gotteserkenntnis zuzunehmen und seine Satzungen zu befolgen (Helaman 6:34-35). Ich lerne daraus, dass ich mich nie über jene überheben darf, die das Evangelium nicht kennen und nicht leben oder sogar wissentlich ablehnen. Es kann allzu leicht passieren, dass ich eines Tages schlechter dastehe als jene, weil ich des Evangeliums überdrüssig werde, während sie es annehmen. Wie heißt es in einer Redensart so passend: „Wer zuletzt lacht, lacht am besten.“ Womit ich hier verbinden will, dass es eben für diejenigen eine freudige Angelegenheit ist, die sich dem Evangelium von Jesus Christus zuwenden oder aufgrund Umkehr wieder zuwenden und deshalb im übertragenen Sinn `gut lachen haben´ (1. Korinther 6:9-11). Gerne trage ich dazu bei, dass ich mich mit meinem Nächsten zusammen freuen kann – gut lachen habe. Wie ergeht es dir?

(Bild: Quelle)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.