Das Wort zur Zeit seines Kommens zu vernehmen

In Bezug auf das Kommen von Jesus Christus in der Mitte der Zeiten sagt Alma der Jüngere weiter zu Korianton: „Und nun, mein Sohn, dies war der geistliche Dienst, zu dem du berufen warst, nämlich diesem Volk diese frohe Nachricht zu verkünden, damit es im Sinn vorbereitet werde; oder vielmehr, damit ihnen Errettung zuteil werden kann, damit sie den Sinn ihrer Kinder darauf vorbereiten können, das Wort zur Zeit seines Kommens zu vernehmen.“ (Alma 39:16).

Das Wort zur Zeit seines Kommens zu vernehmen. Alma teilt seinem Sohn Korianton mit, dass es zu seinem geistlichen Dienst gehört hätte, den Sinn der Menschen durch die `frohe Nachricht´ auf das Kommen des Erretters vorzubereiten. Die Menschen damals hatten diesen Auftrag und sie erfüllten ihn und der Sinn der Menschheit war vorbereitet. Als er dann unter ihnen war, erkannten ihn viele dessen ungeachtet nicht, (Matthäus 23:37) und sie lehnten ihn sogar ab (Markus 6:3).

Ein zweites Mal wird er auf die Erde kommen, diesmal allerdings um seine Herrschaft über die Welt zu übernehmen (Apostelgeschichte 1:11; Offenbarung 20:4; Lehre und Bündnisse 29:11). Und wiederum sind die Menschen aufgefordert, den Sinn ihrer Kinder darauf vorzubereiten, „… das Wort zur Zeit seines Kommens zu vernehmen.“ (Lehre und Bündnisse 34:5-8). Ich gehe davon aus, dass aber nur diejenigen Nationen und Menschen zittern müssen, die ihren Sinn, trotz der Vorbereitung durch die Diener des Herrn, nicht vorbereitet haben. Meine Eltern haben mir meinen Sinn vorbereitet. Meine Mutter hatte nach Wahrheit gesucht und hat „… diese frohe Nachricht …“, die ihr verkündet wurde, angenommen. Sie hat auch meinen Sinn darauf vorbereitet, das Wort zur Zeit seines Kommens zu vernehmen. Wie dankbar bin ich dem Herrn für diese Güte, die er mir durch seine gehorsame Tochter, meine Mutter, hat zuteilwerden lassen. Inwiefern ist auch dein Sinn darauf vorbereitet, „…das Wort zur Zeit seines Kommens zu vernehmen.“?

Jesus Christ in white robes and a red sash, standing on a cloud in the air, surrounded by thousands of angels blowing trumpets.The Second Coming, by Harry Anderson
(Bild: Quelle)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.