Einträge von Manfred L.

Du sollst den Namen des Herrn, deines Gottes, nicht missbrauchen (3. Gebot)

Kannst du dich an Situationen erinnern, in denen in deiner Schulzeit dein Name abgewandelt wurde, um dich damit vor anderen lächerlich zu machen? Hierdurch wurden deine Persönlichkeitsrechte verletzt, dein Ehrgefühl wurde herabgesetzt, dein Name wurde verunglimpft, du wurdest beleidigt. Es handelt sich dabei um Vergehen, die strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen können, z. B. § […]

Er sprach mit Macht und Vollmacht von Gott

Tagtäglich werden wir mehr oder weniger erfolgreich durch die `Macht des Wortes´ darin beeinflusst, wie wir denken und handeln, was wir wahrnehmen und woran wir uns erinnern. Denk nur mal an die Bemühungen des Handels, die Aufmerksamkeit des Verbrauchers auf ein bestimmtes Produkt zu lenken und in ihm den Wunsch zu wecken, es besitzen zu […]

Sein Gesicht leuchtete mit überaus starkem Glanz

In der Werbung wird potenziellen Kundinnen versprochen, dass ihre gestresste Haut mit ein paar wenigen Frischekicks ihr Gesicht wieder strahlen lassen würde. Das strahlende Gesicht des Propheten Abinadi hat aber eine ganz andere Ursache: „Nun begab es sich: Nachdem Abinadi diese Worte gesprochen hatte, wagte das Volk König Noas nicht, Hand an ihn zu legen, denn der […]