Einträge von Manfred L.

Denkt nicht, dass ich gekommen bin, um das Gesetz oder die Propheten zu zerstören

Mose auf dem Berg Sinai (Jean Léon Gérôme – öl auf leinwand – 1895) (Bild: Quelle) Der auferstandene Jesus Christus, der den Nephiten auf dem amerikanischen Kontinent, am Tempelplatz im Land Überfluss erschienen ist (3. Nephi 11:1,9-10), redet weiter zu ihnen: „Denkt nicht, daß ich gekommen bin, um das Gesetz oder die Propheten zu zerstören. […]

Ich gebe es euch, das Licht dieses Volkes zu sein

(Bild: Quelle) Der auferstandene Jesus Christus, der den Nephiten auf dem amerikanischen Kontinent, am Tempelplatz im Land Überfluss erschienen ist (3. Nephi 11:1,9-10), redet weiter zu ihnen: „Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Ich gebe es euch, das Licht dieses Volkes zu sein. Eine Stadt, die auf einem Berge liegt, kann nicht verborgen bleiben. 15  Siehe, […]

Ich gebe es euch, das Salz der Erde zu sein

(Bild: Quelle) Der auferstandene Jesus Christus, der den Nephiten auf dem amerikanischen Kontinent, am Tempelplatz im Land Überfluss erschienen ist (3. Nephi 11:1,9-10), redet weiter zu ihnen: „Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Ich gebe es euch, das Salz der Erde zu sein; wenn aber das Salz seine Würzkraft verliert, womit soll dann die Erde gesalzen werden? Das […]

Selig seid ihr, wenn man euch schmäht und verfolgt und alles Böse über euch redet um meinetwillen

Zum Schluss der Seligpreisungen fügt der auferstandene Jesus Christus, der dem Volk Nephi am Tempelplatz im Land Überfluss erschienen ist, nun noch eine Ergänzung zu der vorhergehenden (3. Nephi 12:10) an: „Selig seid ihr, wenn man euch schmäht und verfolgt und alles Böse über euch redet um meinetwillen. 12  Freut euch und jubelt: Denn euer Lohn […]

Gesegnet sind alle, die um meines Namens willen verfolgt werden

Der auferstandene Jesus Christus predigt dem Volk am Tempelplatz im Land Überfluss die Seligpreisungen: „Und gesegnet sind alle, die um meines Namens willen verfolgt werden, denn ihnen gehört das Himmelreich.“ (3. Nephi 12:10). Gesegnet sind alle, die um meines Namens willen verfolgt werden. Die Einheitsübersetzung formuliert diese Seligpreisung folgendermaßen: „Selig, die verfolgt werden um der […]

Gesegnet sind alle Friedensstifter

Der auferstandene Jesus Christus predigt dem Volk am Tempelplatz im Land Überfluss die Seligpreisungen: „Und gesegnet sind alle Friedensstifter, denn sie werden die Kinder Gottes heißen.“ (3. Nephi 12:9). Gesegnet sind alle Friedensstifter. In der Einheitsübersetzung lautet der Vers dieser Seligpreisung: „Selig, die Frieden stiften; denn sie werden Kinder Gottes genannt werden.“ (Matthäus 5:9). Die King James Version lautet […]

Gesegnet sind alle, die im Herzen rein sind

Der auferstandene Jesus Christus predigt dem Volk am Tempelplatz im Land Überfluss die Seligpreisungen: „Und gesegnet sind alle, die im Herzen rein sind, denn sie werden Gott sehen.“ (3. Nephi 12:8). Gesegnet sind alle, die im Herzen rein sind. In der Einheitsübersetzung heißt es: „Selig, die rein sind im Herzen; denn sie werden Gott schauen.“ […]

Gesegnet sind die Barmherzigen

Der auferstandene Jesus Christus predigt dem Volk am Tempelplatz im Land Überfluss die Seligpreisungen: „Und gesegnet sind die Barmherzigen, denn sie werden Barmherzigkeit erlangen.“ (3. Nephi 12:7). Gesegnet sind die Barmherzigen. In der Einheitsübersetzung heißt es: „Selig die Barmherzigen; denn sie werden Erbarmen finden.“ (Matthäus 5:7). In der King James Version und der Insprired Version […]

Gesegnet sind alle, die hungern und dürsten nach Rechtschaffenheit

Der auferstandene Jesus Christus predigt dem Volk am Tempelplatz im Land Überfluss die Seligpreisungen: „Und gesegnet sind alle, die hungern und dürsten nach Rechtschaffenheit, denn sie werden vom Heiligen Geist erfüllt werden.“ (3. Nephi 12:6). Gesegnet sind alle, die hungern und dürsten nach Rechtschaffenheit. In der Einheitsübersetzung 2000 lautet diese Aussage: „Selig, die hungern und […]

Gesegnet sind die Sanftmütigen

Der auferstandene Jesus Christus predigt dem Volk am Tempelplatz im Land Überfluss die Seligpreisungen: „Und gesegnet sind die Sanftmütigen, denn sie werden die Erde ererben.“ (3. Nephi 12:5). Gesegnet sind die Sanftmütigen. In der Einheitsübersetzung 2016 heißt die zweite Satzhälfte „… denn sie werden das Land erben.“ (Matthäus 5:5), in der King James Version wiederum […]