Einträge von Manfred L.

Gib dem, der dich bittet

(Bild: Quelle) Christus erklärt der am Tempelplatz im Land Überfluss versammelten Volksmenge weiter: „Gib dem, der dich bittet, und von dem, der von dir borgen will, wende dich nicht ab.“ (3. Nephi 12:42). Gib dem, der dich bittet. Diese Aussage spricht jene an, die genügend zum Leben und darüber hinaus haben und auf der anderen […]

Auge um Auge und Zahn um Zahn

(Bild: Quelle) Christus erklärt der am Tempelplatz im Land Überfluss versammelten Volksmenge weiter: „Und siehe, es steht geschrieben: Auge um Auge und Zahn um Zahn; 39  aber ich sage euch, daß ihr euch Bösem nicht widersetzen sollt; sondern wenn dich jemand auf die rechte Wange schlägt, so halte ihm die andere auch hin; 40  und […]

Du sollst keinen Meineid schwören

Ablegung der Amtseides(Bild: Quelle) Christus erklärt der am Tempelplatz im Land Überfluss versammelten Volksmenge weiter: „Und weiter steht geschrieben: Du sollst keinen Meineid schwören, sondern sollst dem Herrn deine Eide halten; 34  aber wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Schwört überhaupt nicht, weder beim Himmel, denn er ist Gottes Thron, 35  noch bei der Erde, denn sie ist […]

Wer auch immer seine Frau entlässt

Bild: (Quelle) Christus erklärt der am Tempelplatz im Land Überfluss versammelten Volksmenge weiter: „Es steht geschrieben: Wer auch immer seine Frau entläßt, der soll ihr eine Scheidungsurkunde geben. 32  Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Wer auch immer seine Frau entläßt, außer wegen Unzucht, der bewirkt, daß sie Ehebruch begeht; und wer eine Geschiedene heiratet, der […]

Du sollst nicht Ehebruch begehen

Julius Schnorr von Carolsfeld (1794 – 1872): Josephs Keuschheit und der Potiphar Untreue (Genesis 39,7-17). — 1860 (Bild: Quelle) Christus erklärt der am Tempelplatz im Land Überfluss versammelten Volksmenge weiter: „Siehe, von denen in alter Zeit ist geschrieben worden: Du sollst nicht Ehebruch begehen; 28  ich aber sage euch: Wer auch immer eine Frau ansieht, daß es ihn […]

Vertrage dich mit deinem Widersacher schnell

(Bild: Quelle) Christus erklärt der am Tempelplatz im Land Überfluss versammelten Volksmenge weiter: „Vertrage dich mit deinem Widersacher schnell, während du noch mit ihm auf dem Weg bist, damit er dich nicht auf einmal ergreift und du ins Gefängnis geworfen wirst. 26  Wahrlich, wahrlich, ich sage dir: Du wirst auf keine Weise von dort eher […]

Gehe deinen Weg zu deinem Bruder und versöhne dich zuerst

„Wenn wir wöchentlich am Abendmahl teilnehmen, können wir uns immer fragen: „Wie gut erfülle ich das, was ich bei meiner Taufe versprochen habe?“ (Schwester Oscarson; siehe Bildquelle)(Bild: Quelle) Christus erklärt der am Tempelplatz im Land Überfluss versammelten Volksmenge: „Darum, wenn ihr zu mir kommt oder den Wunsch habt, zu mir zu kommen, und es fällt dir […]

Ihr habt gehört, dass von denen in alter Zeit gesagt worden ist

(Bild: Quelle) Nach den Seligpreisungen, die der Herr sowohl den Israeliten auf der westlichen Erdhälfte predigte, als auch hier auf dem amerikanischen Kontinent den Nephiten, erklärt er nun die volle Bedeutung des alten Gesetzes, das er nicht zerschlägt, sondern auf eine höhere Ebene hebt: „Ihr habt gehört, daß von denen in alter Zeit gesagt worden […]

Darum kommt zu mir und lasst euch erretten

Der auferstandene Jesus Christus, der den Nephiten auf dem amerikanischen Kontinent, am Tempelplatz im Land Überfluss erschienen ist (3. Nephi 11:1,9-10), redet weiter zu ihnen: „Darum kommt zu mir und laßt euch erretten; denn wahrlich, ich sage euch: Wenn ihr meine Gebote nicht haltet, die ich euch zu dieser Zeit geboten habe, werdet ihr auf […]

Und siehe, ich habe euch das Gesetz und die Gebote meines Vaters gegeben

Theodor Fontane (1883) (Gemälde von Carl Breitbach) (Bild: Quelle; Text eingefügt) Der auferstandene Jesus Christus, der den Nephiten auf dem amerikanischen Kontinent, am Tempelplatz im Land Überfluss erschienen ist (3. Nephi 11:1,9-10), redet weiter zu ihnen: „Und siehe, ich habe euch das Gesetz und die Gebote meines Vaters gegeben, damit ihr an mich glaubt und […]