Einträge von Manfred L.

Durch sie wird alles offenbart werden oder vielmehr wird Geheimes kundgegeben werden

Menschen sind im grundgenommen neugierig, insbesondere, was Geheimnisse anbelangt. Natürlich hat Neugierde unterschiedliche Beweggründe. Nimmt man die richtigen, dann ist sie äußerst hilfreich. Galileo Galilei sagte: „Die Neugier steht immer an erster Stelle eines Problems, das gelöst werden will“. Dazu passt die Aussage von Johann Wolfgang von Goethe: „Wer nicht neugierig ist, erfährt nichts.“ König […]

Man nennt es die Übersetzer

Dreiundvierzig Nephiten, die im Land Nephi-Lehi lebten, wollten ihre Brüder im Land Zarahemla suchen und um Hilfe bei ihrer Befreiung aus Lamanitischer Unterdrückung bitten (Mosia 8:7). Sie fanden das Land allerdings nicht, dafür aber eine untergegangene Zivilisation (Mosia 8:8). Als Beweis dafür brachten sie vierundzwanzig Goldplatten (Mosia 8:9) und diverses Kriegsmaterial (Mosia 8:10-11) mit zurück. […]

Wollte wissen, ob er Sprachen übersetzen könne

Der eine kann´s, der andere nicht – Sprachen verstehen, interpretieren und dann im richtigen Geiste in einer anderen Sprache wiederzugeben. Ammon konnte es nicht, wie er selber dem König Limhi auf dessen Frage hin antwortete: „Nun, sobald Ammon die Aufzeichnungen gelesen hatte, befragte ihn der König und wollte wissen, ob er Sprachen übersetzen könne, und […]

Damit sie alle Worte verständen, die er gesprochen hatte

Im sozialen Zusammenleben ist das Verstehen ein unverzichtbarer Kernpunkt. Nichtverstehen führt unweigerlich zu Missverständnissen, diese führen zu Auseinandersetzungen und im schlimmsten Fall zu Krieg. Grundlage für Verstehen, ist das Hören – aber hören bedeutet noch lange nicht auch verstehen und Verstehen noch lange nicht anwenden … So war Ammon, der seine aus dem Land Zarahemla […]

Er sprach vieles zu ihnen, und nur weniges davon habe ich … niedergeschrieben

Bevor König Limhi Ammon auffordert seinem Volk zu berichten (Mosia 8:2), lässt uns Mormon, der ja den ganzen Bericht zusammenfasste, folgendes wissen: „Und es begab sich: Nachdem König Limhi mit der Rede an sein Volk zu Ende gekommen war, denn er sprach vieles zu ihnen, und nur weniges davon habe ich in diesem Buch niedergeschrieben, […]

Wird er euch aus der Knechtschaft befreien

Wer möchte schon gerne von anderen beherrscht werden. Wer möchte schon gerne das machen, was andere ihm vorschreiben, insbesondere, wenn es einem nicht passt? König Limhi sagt seinem Volk, wer es aus der Knechtschaft befreien wird und unter welchen Voraussetzungen: „Aber wenn ihr euch mit voller Herzensabsicht zum Herrn wendet und euer Vertrauen in ihn […]

Wenn mein Volk Schmutz sät, werden sie die Spreu davon im Wirbelsturm ernten

Du kennst sicherlich die Redensart: „Wer Wind sät, wird Sturm ernten“, wieder einmal aus der Bibel abgeleitet (Hosea 8:7). Hiermit wird umschrieben, dass demjenigen das vermehrt heimgezahlt wird, was er anderen Schlechtes tut. Oder: wer Böses tut, dem wird eine noch höher bemessene Rache widerfahren. König Limhi zitiert den Herrn in ähnlicher Weise gegenüber seinem […]