Einträge von Manfred L.

Dass eure Nachkommen die Ursache sein werden, dass viele die Qualen erleiden werden, die ich erleide, ja, die Qualen des Feuertodes

Bevor Abinadi den Feuertod erleidet (Mosia 17:14), prophezeit er Noa und seinen falschen Priestern: „Siehe, so wie ihr mir getan habt, so wird es sich begeben, dass eure Nachkommen die Ursache sein werden, dass viele die Qualen erleiden werden, die ich erleide, ja, die Qualen des Feuertodes, und dies, weil sie an die Errettung des […]

Hier sind viele, die wir vor dich gebracht haben, die von ihren Brüdern angeklagt werden

In der jungen Kirche, die erst vor etwa 20 Jahren durch Alma den Älteren aufgerichtet wurde (Mosia 18:17), gab es seither keinerlei Übertretungen und Alma wusste nicht, wie er vorgehen sollte, und konsultierte den König in dieser Angelegenheit: „Und er sprach zum König: Siehe, hier sind viele, die wir vor dich gebracht haben, die von […]

Es gab viele Zeugen gegen sie

Nachdem die der Übertretung von Kirchengesetzen Beschuldigten vor Alma den Älteren gebracht wurden (Mosia 26:7), kamen Zeugen ins Spiel: „Und es begab sich: „Alma wusste nichts in Bezug auf sie; aber es gab viele Zeugen gegen sie; ja, das Volk stand auf und legte reichlich Zeugnis ab von ihrem Übeltun.“ (Mosia 26:9). Es gab viele […]

Sie wurden vor die Priester gebracht

Nachdem König Mosia II die Leitung der Kirche Alma dem Älteren übertragen hatte (Mosia 26:8), wurden Unruhestifter und Übertreter vor ihn gebracht, um sie zu ermahnen (Mosia 26:6): „Und es begab sich: Sie wurden vor die Priester gebracht und von den Lehrern den Priestern übergeben; und die Priester brachten sie vor Alma, der der Hohepriester […]

Mit ihren Schmeichelreden täuschten sie viele, die der Kirche angehörten

Etliche vom Volk Zarahemla verstanden das Wort Gottes, welches Alma der Ältere predigte, nicht (Mosia 26:3) und sie versuchten Mitglieder der Kirche des Herrn von ihrem Glauben abzubringen: „Denn es begab sich: Mit ihren Schmeichelreden täuschten sie viele, die der Kirche angehörten, und veranlassten sie, viele Sünden zu begehen; darum wurde es ratsam, diejenigen, die […]

Nun konnten sie wegen ihres Unglaubens das Wort Gottes nicht verstehen

Viele kleine Kinder, die zuzeiten König Benjamins, Sohn von Mosia I und Vater von Mosia II, aufwuchsen, verstanden sein Predigen (Mosia 2:6-7) nicht und sie glaubten nicht an die Auferstehung und das Kommen Christi (Mosia 26:1-2): „Und nun konnten sie wegen ihres Unglaubens das Wort Gottes nicht verstehen; und ihr Herz war verhärtet.“ (Mosia 26:3). Nun […]